EDELSTEINE - ATTRAKTIVES, MOBILES SACHWERTINVESTMENT

Das Deutsche Edelstein Kontor ist Importeur und Anbieter von Edelsteinen für den langfristigen, sachwertorientierten und attraktiven Vermögensaufbau.

Unsere Leistung umfasst den Edelsteineinkauf unter Beihilfe unseres gemmologischen Expertenteams sowie die Zertifizierung, Lagerung und die Unterstützung beim Wiederverkauf.

Im ständigen Sortiment befinden sich die am häufigsten nachgefragten Edelsteine wie Alexandrit, Aquamarin, Beryll, Granat, Peridot, Rubin, Saphir, Smaragd, Spinell, Tansanit und Turmalin.

Über unser Expertennetzwerk haben wir darüber hinaus Möglichkeiten, Edelsteine außerhalb unseres ständigen Sortiments zur Verfügung zu stellen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und über Ihre Kontaktaufnahme!

Edelsteine

Im Kern unseres Planeten beginnt die Geschichte der Edelsteine. Vor ca. 500 Mio. Jahren sind sie im Erdinneren aus flüssigem Magma entstanden und gehören zur Familie der Minerale. Starker Druck und hohe Temperaturen spielen eine elementare Rolle. Es kann mehrere Millionen Jahre dauern, bis die wertvollen Steine durch tektonische Verschiebungen an die Erdoberfläche gelangen.

 

Edelsteine sind Minerale, welche sich zu anderen Steinen abgrenzen durch:

  • Besondere Seltenheit
  • Außergewöhnliche Schönheit
  • Weit verbreitete Begehrtheit

SAPHIR

Der Saphir gehört zur Familie des Korundes und bezeichnet alle Varietäten des Minerals ausser der Farbe Rot. Das Farbspektrum der Saphire ist sehr vielfältig. Am meisten bekannt sind Saphire mit der Farbe blau. Sehr begeht sind Saphire aus Sri Lanka. Der Saphir steht für „Reichtum und Wissen“.

SMARAGD

Der Smaragd gehört zur Familie des Berylls und bezeichnet die grüne Varietät des Minerals. Das Farbspektrum reicht von hellgrün bis dunkelgrün. Das Material ist leicht porös und rissig, daher ist eine leichte Behandlung mit Ölen üblich. Große Nachfrage besteht bei Smaragden aus Kolumbien. Der Smaragd gilt als „Mutter aller Edelsteine“ und er steht für Jugend, Gerechtigkeit und Harmonie.

RUBIN

Rubin gehört zur Familie des Korundes und bezeichnet die rote Varietät des Minerals. Das Farbspektrum reicht dabei von sehr blassem Rot bis zu tiefem Dunkelrot. Sehr begehrt ist die Farbe „Taubenblut“ (Pigeon Blood). Große Nachfrage besteht bei Rubinen aus Burma und Mozambique. Der Rubin gilt als „Stein des Lebens und der Liebe“.

TANSANIT

Tansanit gehört zur Familie des Zoisites und bezeichnet die blaue Varietäten des Minerals. Das Farbspektrum reicht von blau bis lila. Der Tansanit stammt aus Tansania. Aufgrund der geografischen Beschränkung werden qualitativ hochwertige große Steine immer seltener gefunden.

Investmentedelsteine

Für die Bewertung eines Edelsteins ist auch die Herkunft von Bedeutung. Investmentedelsteine sind natürliche (unbehandelte) Edelsteine, welche sich durch die Summe der sehr guten Eigenschaften in Bezug auf Farbe, Schliff, Reinheit und Gewicht sowie durch ein Certificate und eine Confidence (Vertrauen) vom Edelstein unterscheiden.

Unterschied zwischen Edelstein und Investmentedelstein

Diese „4 C‘s“ der Edelsteine bilden die Grundlage des Edelsteinwertes. Grundsätzlich gilt, je besser die Farbgebung, je sauberer der Schliff, je reiner und größer der Stein, umso höher der Wert.

  • Color / Farbe
  • Cut / Schliff
  • Clarity / Reinheit
  • Carat / Gewicht

Diese „2 C‘s“ sind für uns zwei weitere Merkmale. Jeder Edelstein unterliegt ausnahmslos mehreren Untersuchungen. Dazu gehören der Befundbericht über ein unabhängiges gemmologisches Institut und ein Wertgutachten eines öffentlich bestellten und von der IHK zugelassenen Sachverständigen. Nur wenn diese Voraussetzungen erfüllt wurden, darf er sich „Investmentedelstein“ nennen.

  • Certificate Befundbericht
  • Confidence Wertermittlung

Nach Schätzungen besitzen nur ca. zwei Prozent der geförderten Steine die Qualität eines Investmentedelsteines


Investitionen sind ab 5 TEUR möglich.

Wertentwicklungen

Die weltweite Nachfrage von Edelsteinen nimmt ständig zu. Die Vorkommen in den Fördergebieten erschöpfen immer mehr. Dieses Verhältnis von Angebot und Nachfrage führt seit Jahrhunderten zu steigenden Preisen und somit zur Vermögensvermehrung von denjenigen, welche bereits im Besitz der Steine waren. Neben den steuerlichen Vorteilen bei der Realisierung des Wertzuwachses beim Verkauf, finden viele weitere Aspekte eine tragende Rolle: Insbesondere die von den Finanzmärkten unabhängige Wertentwicklung und die Anlage in einem leicht transportablen Sachwert mit hoher Vermögenskonzentration.


Farbedelsteine verglichen mit Diamanten
Saphir, Wertentwicklung von 2005 bis 2020:
Saphir, Durchschnittliche Wertsteigerung der letzten 15 Jahre 160%

Smaragd, Wertentwicklung von 2005 bis 2020:
Smaragd, Durchschnittliche Wertsteigerung der letzten 15 Jahre 280%


Rubin, Wertentwicklung von 2005 bis 2020:
Rubin, Durchschnittliche Wertsteigerung der letzten 15 Jahre 180%


Tansanit, Wertentwicklung von 2011 bis 2019
Tansanit mit hoher Qualität: Wertsteigerung 2011 bis 2019 165%

Pflege

Ungetragen nutzen sich Edelsteine nicht ab und lassen sich beliebig lange aufbewahren und vererben. Sollten Sie Ihre Edelsteine auch in Schmuck fassen und regelmäßig tragen, geben wir Ihnen Tipps, wie Sie den Glanz dieser erhalten.

Mit diesen sechs Grundregeln bleiben Edelsteine strahlend schön:

  • Natürliche Edelsteine sollten Sie vorsichtig mit warmen Seifenwasser und einer weichen Bürste reinigen. Poröse und rissige Steine, z. B. Smaragd nur mit klarem, lauwarmen Wasser.
  • Schützen Sie die Steine vor dem Herunterfallen oder dem Aneinanderstoßen. Nutzen Sie zum Schutz eine weiche Unterlage.
  • Unterlassen Sie bei von Natur aus porösen und  rissigen Steinen, z. B. Smaragd, eine Reinigung mit relativ hochprozentigen ethanol- oder propanolbasierten Alkohol-Wassergemischen.
  • Um Kratzer zu vermeiden, bewahren Sie die Edelsteine so auf, dass diese sich nicht berühren.
  • Ultraschall Reinigungsmittel sollten vermieden oder nur sehr behutsam angewendet werden.
  • Setzen Sie die Steine keinen plötzlichen, starken Temperaturänderungen aus.

Vermögensstruktur

Eine ausgewogene Vermögensstruktur setzt sich zusammen aus Investitionsart und Dauer. Hierbei wird zwischen kurz-, mittel- und langfristiger Vermögensstruktur unterschieden. Edelsteine liegen im langfristigen Bereich und sind somit ein chancenreiches Investment.

Aufschluss über das zeitliche Verhältnis von Investitionen und welche Investments sich eignen:

Kurzfristig, bis drei Jahre

Liquidität, die nicht unmittelbar benötigt wird, eignet sich als kurzfristige Investition

  1. B. aus einer kleinen Erbschaft. Klassisch sind Tages- und Festgeld, die sich durch Flexibilität und ständige Verfügbarkeit auszeichnen.

Mittelfristig, drei bis zehn Jahre

Investments mit schwacher Rendite und chancenreichen Investitionen, bei denen ein Verlustrisiko besteht, eignen sich als mittelfristige Investition z. B. Schuldverschreibungen und Unternehmensbeteiligungen (Aktien).

Langfristig, ab zehn Jahre

Wenn ein Teil des Kapitals länger entbehrt werden kann, sind langfristige Investitionen am chancenreichsten. Dazu gehören z. B. eigen- und fremdgenutzte Immobilien, eigenes Betriebsvermögen, Edelmetalle und Edelsteine.

Lagerung und Verwahrung

Edelsteine sind einfach und kostengünstig aufzubewahren. Bei Bedarf werden sie als Schmuck gefasst und getragen. Zum Beispiel können Edelsteine auch diskret transportiert werden. Zur Sicherung des Vermögens besteht in diesem Fall die Möglichkeit, die Edelsteine gegen Verlust zu versichern.

Auf Wunsch werden die Edelsteine sicher gelagert.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Edelsteine enthalten die perfekten Bedingungen, um anspruchslos und kostengünstig verwahrt zu werden
  • Vertragen schadlos normale Temperaturschwankungen
  • Unempfindlich gegenüber Wasser oder Luftfeuchtigkeit
  • Können nicht von Metalldetektoren geortet werden
Zusätzliche Vorteile ergibt die Verwahrung in unserem Zollfreilager im Fürstentum Liechtenstein:
 
  • Hochsicherheits- und Zollfreilager im Fürstentum Liechtenstein
  • Beim Kauf wird keine deutsche Mehrwertsteuer fällig
  • Rundumschutz durch eine Allgefahrenversicherung

Sie haben Interesse?

Sie haben über uns gelesen und möchten mehr über DEK erfahren?

Lassen Sie uns wissen, wie wir Sie am Besten erreichen Können!

Pato GmbH
Geschäftsführer: Chris Pampel

Neefestraße 88
09116 Chemnitz

Telefon: 0371 27802781
Telefax: 0371 27802826

E-mail: info@patoab.de
www.deutsches-edelstein-kontor.de

Mitglied DGemG
(Deutsche Gemmologische Gesellschaft)